Kalender-Verknüpfungen

Kalender-Verknüpfungen bieten dir die Möglichkeiten Kalender von externen Kalenderdiensten (iCloud, Google Calendar) mit keinaufwand Mitarbeitern zu synchroniseren.

Eine Kalender-Verknüpfung hilft dir dabei, dass du (oder deine Mitarbeiter) Abwesenheiten nicht manuell eintragen müssen, sondern diese automatisch vom externen Kalender importiert werden. Dabei werden alle Ereignisse vom externen Kalender bei keinaufwand als Abwesenheiten synchronisiert.

Zusätzlich kann pro Mitarbeiter eine Hauptkalender-Verknüpfung definiert werden, bei welcher Anmeldungen von keinaufwand mit dem externen Kalender synchronisiert werden.

Weitere Details, die es zu beachten gibt:

  • Abwesenheiten und Anmeldungen werden alle 10 Minuten mit den Kalender-Verknüpfungen synchronisiert.
  • Bei der ersten Synchronisation werden nur zukünftige Abwesenheiten und Anmeldungen synchronisiert.

Derzeit unterstützen wir iCloud und Google Calendar Verknüpfungen. Weitere sind in Planung. Verwendest du einen Kalenderdienst, welchen wir noch nicht unterstützen? Melde dich bei uns (kontakt@keinaufwand.com) und wir schauen, was möglich ist.

In diesem Artikel

iCloud Kalender-Verknüpfung einrichten

Damit du einen iCloud Kalender mit einem keinaufwand Mitarbeiter verknüpfen kannst, musst du zuerst ein anwendungsspezifisches Passwort im iCloud Account des Kalenders generieren. Folge dazu der offiziellen Anleitung von Apple: https://support.apple.com/de-ch/HT204397

Hast du ein anwedungsspezifisches Passwort generiert und notiert, gehe wie folgt vor um den iCloud Kalender zu verknüpfen:

  1. Vom Admin-Panel aus, klicke auf den Bereich Mein Unternehmen und wechsle dort in den Bereich Mitarbeiter
  2. Klicke auf den Namen des Mitarbeiters
  3. Wechsle in den Reiter Einstellungen
  4. Klicke auf Kalender-Verknüpfung hinzufügen
  5. Wähle den Kalendertyp iCloud aus
  6. Gib die Apple-ID und das vorher generierte anwendungsspezifische Passwort ein
  7. Bei erfolgreicher Authentifizierung erscheint eine Liste der verknüpfbaren iCloud Kalender
  8. Wähle den gewünschten Kalender aus und klicke auf Speichern

Der iCloud Kalender ist somit erfolgreich verknüpft und wird innert den nächsten Sekunden zum ersten Mal synchronisiert.

Google Kalender-Verknüpfung einrichten

Zur Verknüpfung eines Google Kalenders, gehe wie folgt vor:

  1. Vom Admin-Panel aus, klicke auf den Bereich Mein Unternehmen und wechsle dort in den Bereich Mitarbeiter
  2. Klicke auf den Namen des Mitarbeiters
  3. Wechsle in den Reiter Einstellungen
  4. Klicke auf Kalender-Verknüpfung hinzufügen
  5. Wähle den Kalendertyp Google aus
  6. Du wirst zur Google-Account Auswahl weitergeleitet, wähle hier den Account aus, welchem der zu verknüpfende Kalender angehört
  7. Akzeptiere alle geforderten Berechtigungen und gewähre keinaufwand Zugriff auf den Google Account (bei fehlenden Berechtigungen, kann keinaufwand den Kalender nicht synchronisieren)
  8. Du wirst nun wieder zurück nach keinaufwand geleitet und es erscheint eine Liste der verknüpfbaren Google Kalender
  9. Wähle den gewünschten Kalender aus und klicke auf Speichern

Der Google Kalender ist somit erfolgreich verknüpft und wird innert den nächsten Sekunden zum ersten Mal synchronisiert.

Produkt: Updates, Blog, Newsletter.
Bleib in Kontakt: E-Mail, Chat.
Kleingedrucktes: AGB, Datenschutzerklärung, Impressum.
Copyright © Codegestalt. Alle Rechte vorbehalten.
Geniesse den Rest deines Donnerstags!