Kunden / Interessenten importieren und exportieren

Wenn du eine Kunden-Liste besitzt, welche du bei keinaufwand verwenden möchtest, kannst du diese mithilfe einer Kunden CSV Datei in deinem Admin-Panel importieren.

In diesem Artikel

CSV Dateien

CSV steht für comma-separated values (Komma separierte Werte auf Deutsch). Es handelt sich dabei um ein Dateiformat für Kalkulationstabellen. Du kannst CSV Dateien verwenden um deine Anmeldungen (nur exportieren) und Kunden / Interessenten zu importieren und zu exportieren.

Diese können in einigen Situationen nützlich sein, beispielsweise wenn du von einer anderen Plattform nach keinaufwand wechselst, Leads von anderen Marketing-Kanälen importieren möchtest oder weiterführende Analysen basierend auf deinen Daten erstellen möchtest.

CSV Dateien können auf den ersten Blick kompliziert erscheinen, sobald du aber verstanden hast wie diese funktionieren, können sie deinen Arbeitsalltag vereinfachen.

Die Werte innerhalb einer CSV Datei werden in der Regel entweder mit einem Komma oder einem Strichpunkt getrennt. Dies unterscheidet sich regional. In deutschsprachigen Gebieten wird im Normalfall der Strichpunkt zur Trennung von Werten verwendet. Weshalb wir den Strichpunkt auch bei uns standardmässig verwenden.

Deine CSV Dateien müssen zudem UTF-8 enkodiert sein.

Wenn du eine exportierte CSV Datei aktualisierst, speichere diese mit der UTF-8 Enkodierung um ungewollte Spezialzeichen in deiner Datei zu verhindern. Falls du dies nicht tust, kann es zu fehlerhaften Importierungen kommen. Wir können fehlerhafte Importierungen nicht rückgängig machen.

Jeder Wert in einer CSV Datei, gleicht einer Zelle in einer Kalkulationstabelle. Jede Zeile eine Reihe und jeder Strichpunkt (oder Komma) zeigt, wo ein Wert beginnt und wo ein Wert aufhört.

Zum Beispiel, die Werte in dieser CSV Datei:

sehen wie folgt in einem Kalkulationstabellen-Programm aus:

Hinweis

Wir empfehlen die Verwendung von Google Sheets zum Arbeiten mit deinen CSV Dateien. Zur Benutzung, musst du die CSV Datei bei Google Sheets importieren. Achte dabei darauf als Trennzeichen einen Strichpunkt zu verwenden. Nachdem du deine Änderungen gemacht hast, exportiere die CSV Datei auf deinen Computer. Wieder mit dem Strichpunkt als Trennzeichen. Spezialzeichen funktionieren nicht immer korrekt in CSV Dateien, wenn diese exportiert, in einem anderen Kalkulationstabellen-Programm aktualisiert (Beispiel Excel) und dann bei keinaufwand wieder importiert werden.

Kunden CSV Vorlage

Wenn du die leere Kunden CSV Vorlage, ohne neue Kunden hinzuzufügen, importierst, dann werden zwei Beispiel-Kunden in deiner Liste erstellt:

  • Max Muster
  • Heidi Muster

Die Kunden CSV Vorlage Datei sieht ungefähr so aus:

Importiere Kunden mit der Kunden CSV Vorlage

keinaufwand stellt eine Vorlage Datei zur Verfügung, welche du zum Erstellen deiner Kunden-List verwenden und bei uns importieren kannst. Hier kannst du unsere Vorlage herunterladen und einsehen.

Stelle beim Exportieren der CSV Datei aus deinem Kalkulationstabellen-Programm sicher, dass du einen Strichpunkt als Trennzeichen verwendest!

Hinweis

Das Importieren einer CSV Datei wird für jede E-Mail Adresse in der Datei einen Kunden erstellen. Alle Kunden mit einer gleichen E-Mail Adresse werden übersprungen. Nur die letzten Eintruage mit der gleichen E-Mail Adresse werden übernommen.

Zum Importieren einer Kunden-Liste:

  1. Vom Admin-Panel aus, wechsle in den Kunden-Bereich
  2. Klicke oben rechts auf das Ellipse-Icon und dann auf Importieren
  3. Im Importier-Fenster, klicke auf "CSV Datei hochladen" und wähle deine Kunden CSV Datei aus
  4. Falls du existierende Kunden aktualisieren möchtest, selektiere "Überschreibe existierende Kunden mit der gleichen E-Mail Adresse"
  5. Klicke auf Kunden importieren

Exportiere Kunden in eine CSV Datei

Du kannst eine CSV Datei mit entweder allen oder durch Filter selektierte Kunden exportieren.

Exportierte CSV Dateien können in Kalkulationstabellen-Programmen wie Excel, Numbers oder Google Sheets geöffnet werden.

Hinweis

Wir empfehlen die CSV Dateien mit Google Sheets zu Bearbeiten um die besten Resultate zu erhalten.

Zum Exportieren deiner Kunden:

  1. Vom Admin-Panel aus, wechsle in den Kunden-Bereich
  2. Klicke oben rechts auf das Ellipse-Icon und dann auf Exportieren
  3. Im Exportier-Fenster, wähle aus, welche Einträge du exportieren möchtest
  4. Klicke auf Kunden exportieren

Import Fehlerbehebung

Sollte der Import fehlschlagen oder gewisse Kunden nicht importiert werden, vergewissere dich, dass die folgenden Punkt zutreffen:

  • CSV-Datei ist mit UTF-8 enkodiert
  • Reihen in der CSV-Datei sind mit einem Strichpunkt (;) getrennt
  • Telefonnummern haben eine Ländervorwahl (Beispiel: +41 79 345 67 89)
  • Jeder Kunde / Interessent hat eine eindeutige E-Mail Adresse

Sollte der Import trotzdem nicht wie gewünscht funktionieren, sende uns deine CSV-Datei an kontakt@keinaufwand.com und wir helfen dir weiter.

Produkt: Updates, Blog, Newsletter.
Bleib in Kontakt: E-Mail, Chat.
Kleingedrucktes: AGB, Datenschutzerklärung, Impressum.
Copyright © Codegestalt. Alle Rechte vorbehalten.
Geniesse den Rest deines Freitags!